Mössingen und das Samenhandelsmuseum in Gönningen

Datum
23.06.2019

Details

Unweit von Reutlingen liegt Gönningen, In dem schmucken Dörfchen findet sich eine verschwiegene Attraktion: Das Samenhandelsmuseum, das die Geschichte der Gönninger Samenhändler behandelt, die über Jahrhunderte hinweg in der ganzen Welt unterwegs waren und einen bemerkenswerten Wohlstand erwirtschaftet haben.

Nachmittags besuchen wir das benachbarte Mössingen. Beim Rundgang durch den alten Ortskern entlang der Steinlach ist der Standort der einstigen Burg, die Peter-und-Pauls-Kirche, das Alte Rathaus, historische Gastwirtschaften sowie das erste E-Werk zu sehen. Sie hören Geschichten von Handwerkern, Arbeiterbauern und rebellischen Mössingern. An diesem Sonntag findet auch der berühmte Rosenmarkt von Mössingen statt.

 

Reiseleitung:    Andrea Rexer, Biberach und örtliche Führer/innen

Buchung
Ticket-Typ Preis Plätze
Nichtmitglieder €40,00
Mitglieder €35,00