Murnau am Staffelsee- Auf den Spuren von Gabriele Münter und der Künstlergruppe „Blauer Reiter“

Datum
19.05.2019

Details

Die lebendige kleine Stadt Murnau in Oberbayern punktet mit einem historischen Stadtbild, einem Schlossmuseum, dem Münter-Haus und mit einer beeindruckenden Alpensicht. Hierher hatte sich die bekannte, expressionistische Malerin mit ihrem Lebensgefährten Wassily Kandinsky von der Großstadt München zurückgezogen, sie führten aber ein offenes Haus für ihre Künstlerkollegen der Gruppe Blauer Reiter. Vormittags erhalten wir eine Führung im Schlossmuseum, das den Werken von Gabriele Münter, aber auch von Franz Marc, Alexej Jawlensky, Heinrich Kampendonk, Max Beckmann und Marianne Werefkin gewidmet ist.

Nachmittags erhalten wir bei einer Gästeführung im historischen Stadtkern Einblicke in die Entstehung und Entwicklung der Marktstadt Murnau. Danach bleibt noch Zeit, um individuell das kleine, aber feine Münter-Haus, in dem sie gewohnt und gearbeitet hat, zu besichtigen (Eintritt 3 € im Gesamtpreis nicht enthalten) oder in der Stadt zu bummeln.

 

Reiseleitung:    Christa Lauber, Biberach und örtliche Führer/innen

Buchung
Ticket-Typ Preis Plätze
Nichtmitglieder €50,00
Mitglieder €45,00