BC-Hefte der GfH: Heimatkundliche Blätter für den Kreis Biberach

Die Heimatkundlichen Blätter werden von der Gesellschaft für Heimatpflege in Stadt und Landkreis Biberach e.V. herausgegeben und erscheinen zweimal im Jahr.

Die Auflage beträgt 1.300 Exemplare.

Neben den Mitgliedern der Gesellschaft erhalten die Verwaltungsleitungen und Archive des Landkreises und die Geschichts- und Kulturvereinigungen in der Region die Hefte.

Außerdem werden sie über den Buchhandel angeboten.

Bestellt werden kann das Abonnement über die Biberacher Verlagsdruckerei unter https://bvd.de/wp/produkt/bc-jahresabo/. Preis beim Bezug im Abonnement € 14,00 je Jahrgang, Einzelheft € 8,00 jeweils incl. MwSt., zuzüglich Versandkosten. Sonderhefte sind im Abonnement nicht enthalten. Sammelordner sind beim Buchhandel oder über die Biberacher Verlagsdruckerei erhältlich, Preis € 7,00.

Für Mitglieder der Gesellschaft für Heimatpflege ist der Bezugspreis im Mitgliedsbeitrag enthalten.

Redaktion: Andrea Rexer, 88400 Biberach Ehingerstraße 16, Tel. 07351/72186, E-Mail andrearexer@gmx.de. Herstellung und Verlag: Biberacher Verlagsdruckerei GmbH & Co. KG, 88400 Biberach, Leipzigstraße 26, Tel. 07351/345-0

Für unverlangt eingesandte Manuskripte und sonstige Unterlagen wird keine Garantie übernommen. Nachdruck und andere Vervielfältigungen – auch auszugsweise – nur mit Genehmigung der Redaktion. Für den Inhalt des Beitrags und die Bildrechte ist der Autor oder die Autorin verantwortlich.

Inhalt des aktuellen Heftes 1/2021

  • Andrea Rexer, Biberach: Intro
  • Günter Peitz, Ravensburg: Wie Württemberg den Wettlauf zum Bodensee gewann
  • Alfons Siegel, Maselheim: Erzberger stellte das Finanzwesen auf ein neues Fundament
  • Walter Fröscher, Berg, und Ulrich Montag , Freiburg: Erlebnisse von Georg Friedrich Montag aus Biberach als württembergischer Soldat in den Napoleonischen Kriegen
  • Reinhold Adler, Fischbach: Pfarrer Valentin Mohr aus Fischbach: Ein Gegner der Nationalsozialisten
  • Karl Seifert, Baltringen: Bauernkrieg in Oberschwaben – Der Baltringer Haufen, das bittere Ende des Aufstandes
  • Berno Heymer, Ulm: Ein Kreuzweg in Augsburger Hinterglasmalerei
  • Nachruf aufProf. Dr. Dietmar Schillig
  • Sylvia Eith-Lohmann, Biberach: Veröffentlichungen über den Landkreis Biberach
  • Gabriele Rief-Mohs, Mittelbiberach: Buchbesprechung „Eberhardzell und seine Zehntscheuer“ von Wolfgang Merk
  • Winfried Aßfalg, Riedlingen: Von Riedlingen nach Günzburg – Bitte einmal umsteigen!
  • Uwe Degreif, Biberach: Werkverzeichnis des Biberacher Lithografen Eberhard Emminger (1808 – 1885)
  • Paul Sägmüller, Bergatreute: Aberglaube in Oberschwaben – Konrad und Hans, zwei Hexenmänner
  • Angaben zu den Autoren