Kunst- und Kulturfahrten

Die „Gesellschaft für Heimatpflege“ führt seit vielen Jahren für ihre Mitglieder (Nichtmitglieder sind ausdrücklich willkommen!) Kunst- und Kulturfahrten durch. Die Fahrten haben sich durch sorgfältige Planung und attraktive Ziele eine hohe Akzeptanz erworben.

Ziel unserer Kunst- und Kulturfahrten ist, den Reiseteilnehmern die Geschichte und Kultur unserer Heimat nahe zu bringen. Die Fahrten führen deshalb in aller Regel zu Zielen, die in einem unmittelbaren geschichtlichen oder kunsthistorischen Zusammenhang zu unserer Region stehen.
Wir führen Halbtagesfahrten, Tagesfahrten und mehrtägige Reisen durch. Alle Reisen werden sorgfältig vorbereitet. Bei Besichtigungen setzen wir örtliche Fachführer ein, bei denen wir auf fundiertes Fachwissen achten und nur kleine Führungsgruppen bilden.
Das Fahrtenprogramm erscheint jeweils am Jahresanfang. Die Anmelde- und Reisebedingungen sind im Reiseprogramm abgedruckt.
Anmeldungen sind beim Reisebüro Fromm, Biberach, Alter Postplatz 13 oder über die Homepage der GfH möglich. Bei Überbuchung gilt die Reihenfolge der Anmeldung.
Zuständiges Vorstandsmitglied für das Reiseprogramm ist Andrea Rexer T. 07351-72186.
Bei der Anmeldung ist eine Anmeldegebühr von € 10 zu entrichten; die Restzahlung erfolgt dann im Bus. Diese Anmeldegebühr wird, falls Sie an der Fahrt verhindert sind, nicht zurück erstattet.
Bei Anmeldung über das Internet ist die Reihenfolge der Anmeldungen maßgebend. Nach der Anmeldung muss innerhalb von 7 Tagen der Betrag von 10 € auf das Konto der Gesellschaft für Heimatpflege (GfH)
IBAN DE23 6545 0070 0007 7722 14
überwiesen werden. Erst danach gilt die Anmeldung als bestätigt.
Anfragen zu den Fahrten sind zu richten an:
Organisationsbüro GfH-Reisen: Andrea Rexer und Bodo Rüdenburg, Tel. 07351-72186, eMail andrearexer@gmx.de oder bodo-ruedenburg@gmx.de.
Bitte beachten Sie: Die Mitarbeiter der Fromm Reisen Wain und des Reisebüros in Biberach arbeiten nur als Vermittler, Reiseveranstalter ist die GfH Biberach.
Die Teilnahme an den Fahrten und Exkursionen erfolgt auf eigenes Risiko. Auf eventuelle Schadensersatzansprüche gegen die Gesellschaft für Heimatpflege oder die Reiseleiter verzichtet der Teilnehmer/die Teilnehmerin mit seiner/ihrer Anmeldung ausdrücklich.
Reiseprogramm_2016-korr
Reiseprogramm_2015