Archiv des Autors: Andrea Rexer

Zwei Neuerscheinungen:

Der neue Kalender ist da!

Nicht nur die Mitglieder der Gesellschaft für Heimatpflege, auch viele Biberacher Bürger erwarten ihn schon sehnlichst, den Kalender 2020 mit historischen Bildern aus Biberach.

Das Motto für den Kalender ist „Alt-Biberacher Häuserzeilen“. Die Fotografien aus den 20er und 30er Jahren des 20. Jahrhunderts zeigen ein paar die Biberacher Altstadt prägende Gebäude-Ensembles.

Der Kalender wird nicht nur zu Hause gebraucht, sondern ist oft auch ein beliebtes Weihnachtsgeschenk für Freunde und Verwandte „im Ausland“.

Er kostet 10 Euro, wobei die Mitglieder auf dem Christkindles-Markt bei Vorlage ihres Gutscheins nur 8 Euro bezahlen.

Weitere Verkaufsstellen sind die Biberacher Buchhandlungen, Münz Lotto in der Gymnasiumstraße und das Museum Biberach.

 

Das BC–Heft – Heimatkundliche Blätter 2/2019 ist erschienen!

Das neue Heft der Heimatkundlichen Blätter liegt vor. Die Autoren behandeln in dieser Ausgabe die folgenden Themen:

  • Dr. Otmar Weigele, Biberach: Heimatpflege – ein verstaubt geglaubtes Tun wird neu aufpoliert. Wendejahr 2018?
  • Winfried Aßfalg, Riedlingen: Über meinen Werdegang als Heimatforscher und Kunstbegeisterter
  • Dr. Uwe Degreif, Biberach: Warum kommt Angela Merkel (noch) nicht auf eine Briefmarke? An Corinna Dintheer liegt es nicht
  • Franz Schlegel, Biberach: Christoph von Schmid: „Die Kinder bey der Krippe“. Eine lokale Spurensuche
  • Michael Niemetz: Laupheim: „Wenn ihr euch lieben könntet, ihr Menschen …!“ Der Laupheimer Schriftsteller Siegfried Einstein (1919-1983)
  • Frank Hevert, Laupheim: Die Bürgerpost in Laupheim. Ein Denkmal bürgerlichen Gemeinsinns
  • Wolfgang Merk, Biberach: Biberacher Akten zur Erbhuldigung 1806. Neue Quellen nicht nur für Familienforscher
  • Karl Seifert, Baltringen: Hinrichtungen – früher ein Volksspektakel? Todesstrafen in der frühen Neuzeit in Oberschwaben und deren einsetzende Humanisierung
  • Horst Gutermann, Biberach: Dr. Christian Palmer – Arzt und Menschenfreund
  • Falko Domdey, Ummendorf: Die Historie der Apotheken in Biberach an der Riß
  • Dr. Kerstin Bönsch und Bettina Beck, Wieland-Archiv Biberach: Wieland und das Märchen
  • Christa Lauber, Biberach: „Friede seiner Asche“
  • Paul Sägmüller, Bergatreute: Aberglaube in Oberschwaben: Vorsicht Schrättele
  • Winfried Aßfalg von Ministerpräsident Kretschmann zum Professor ernannt

Für Mitglieder der Gesellschaft ist der Bezug im Mitgliedsbeitrag enthalten. Der Preis bei Bezug im Abonnementbeträgt 14 Euro je Jahrgang, das Einzelheft kostet 8 Euro, jeweils incl. MwSt. und zuzüglich Versandkosten. Die Hefte und Sammelordner sind beim Buchhandel oder über die Biberacher Verlagsdruckerei erhältlich.

 

Rückblick auf die Kulturfahrt nach Bad Urach und Ehingen

Rückblick auf die Gedenkfahrt am 15. September 2019

Alle Bilder von Peter Eberhardt

Rückblick auf die Fahrt nach Kaufbeuren und Neugablons

Rückblick auf die Kulturfahrt nach Ellwangen und das Alamannen-Museum

Alle Fotos von Peter Eberhardt