Bad Urach und die Habsburgerstadt Ehingen

Datum
06.10.2019

Details

Der ehemalige Residenzsitz der Grafen von Württemberg wartet heute mit wunderbaren Fachwerkhäusern und Baudenkmälern wie dem Zeughausturm oder der ehemalige Schlossmühle auf. In einer zweistündigen Stadtführung erleben wir Bad Urach und das Residenzschloss.

Nachmittags geht es über die Schwäbische Alb nach Ehingen. Die ehemals vorderösterreichische Stadt war ebenfalls Sitz des Ritterkantons Donau, einer Vereinigung der freien Reichsritterschaft Südwestdeutschlands. Wohlstand und Einfluss dieser Habsburger Stadt ist am Ständehaus in der Stadtmitte zu sehen.

Der Abend wird mit dem traditionellen Abschluss-Vesper in der Bergbrauerei Ehingen beendet.

 

Reiseleitung:    Andrea Rexer, Biberach und örtliche Führer/innen

Buchung
Ticket-Typ Preis Plätze
Nichtmitglieder €50,00
Mitglieder €45,00